Medien

Transparent informieren
Caritas Graubünden ist es ein Anliegen, die Medien in ihrer Berichterstattung bezüglich Fragen der Armut im Kanton Graubünden zu unterstützen. Wir helfen wenn immer möglich und nehmen Stellung zu konkreten Anfragen.
Kontakt
Ihre Kontaktperson für spezifische Fragen bezüglich Caritas Graubünden oder den Projekten ist Geschäftsleiterin Karin Streiff.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
Tel: 081 258 32 58
E-Mail: info@caritasgr.ch


Medienmitteilungen
2017

Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Bündner Nachrichten: Eröffnung Caritas Center & Café Gleis C vom 10.11.2017 - document, 98 KB)   Bündner Nachrichten: Eröffnung Caritas Center & Café Gleis C vom 10.11.2017 (98 KB)
2016
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Bündner Nachrichtrichten: Café Georgina vom 1.7.2016 - document, 0.25 MB)   Bündner Nachrichtrichten: Café Georgina vom 1.7.2016 (0.25 MB)
  Caritas Markt Chur: Lichtblicke im Alltag Radio Südostschweiz am 27.6.2016
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Zeitungsartikel Bündner Tagblatt vom 2.4.2016 - document, 0.32 MB)   Zeitungsartikel Bündner Tagblatt vom 2.4.2016 (0.32 MB)
  Radio Südostschweiz: Wenn das Geld fehlt vom 17.5.2016
  Bericht vom RTR Radiotelevisiun Svizera Rumantscha vom 4.4.2016
Caritas Graubünden im TV
Im Rahmen vom nationalen Tag der Armut berichtete das italienische Fernseh RSI über die Situation in Garaubünden. Sehen Sie im folgenden TV-Bericht wie Caritas Graubünden mit Ihrer Arbeit armutsbetroffenen Menschen im Kanton unter die Arme greift.
  RSI TV-Bericht zum nationalen Tag der Armut vom 22.11.2016
2015
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Schweiz am Sonntag: Weihnachtsfrühstück am 20.12.2015 - document, 0.21 MB)   Schweiz am Sonntag: Weihnachtsfrühstück am 20.12.2015 (0.21 MB)
  Radio Südostschweiz: Ein kostenloser Frühstückstisch vom 19.12.2015
Publikationen
Jahresberichte
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Jahresbericht 2016 - document, 1.6 MB)   Jahresbericht 2016 (1.6 MB)
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Jahresbericht 2015 - document, 0.35 MB)   Jahresbericht 2015 (0.35 MB)
Jahresrechnung
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Jahresrechnung 2016 - document, 1.0 MB)   Jahresrechnung 2016 (1.0 MB)
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Jahresrechnung 2015 - document, 1.3 MB)   Jahresrechnung 2015 (1.3 MB)
Nachbarn
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Nachbarn 2/2017 - document, 0.85 MB)   Nachbarn 2/2017 (0.85 MB)
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Nachbarn 1/2017 - document, 0.94 MB)   Nachbarn 1/2017 (0.94 MB)







Ursachen der Armut

Die Ursachen der Armut sind vor allem: Arbeitslosigkeit, Krankheit, Geburt eines Kindes, Scheidung oder Trennung der Eltern.