Sommerlager

06.05.2019
Das interkulturelle Sommerlager bringt junge Menschen verschiedenster Länder und Kulturen
zusammen. Egal ob in die Schweiz geflüchtet oder hier aufgewachsen: Während einer Woche
stehen Gemeinsamkeiten und unvergessliche Erlebnisse im Vordergrund.

Über das Sommerlager

Bei Ausflügen die Schweiz entdecken, Afghanisch
essen, draussen sein, ein syrisches Kartenspiel
lernen, in Workshops deine Kreativität entdecken
und zu eritreischer Musik tanzen – all das
erwartet dich im interkulturellen Sommerlager
von youngCaritas. Unabhängig von Herkunft,
Religion oder Aufenthaltsstatus lernst du neue
Menschen kennen, schliesst Freundschaften
und erweiterst deinen Horizont. Lass dir diese
einmalige Chance nicht entgehen!

Wichtige Informationen

Das Lager findet vom 28. Juli bis 3. August 2019
im Haus Waldmatte in Oeschseite (Berner Oberland)
statt. Am 29. Juni treffen sich alle Teilnehmenden
zu einem Vorbereitungstreffen in
Luzern. Ein Lagerrückblick ist für den 24. August
geplant.

Teilnahmebedingungen

Anmelden können sich junge Menschen im Alter
von 14–20 Jahren, die in der Schweiz aufgewachsen
sind. Die Plätze für geflüchtete Jugendliche sind
leider bereits vergeben. Für das Lager verrechnen
wir je nach persönlichem Budget einen Unkostenbeitrag
zwischen 50.– und 150.– Franken.

Anmeldung

Melde dich jetzt gleich unter
www.youngcaritas.ch/sommerlager an.
Die Anmeldung ist bis Ende Mai möglich, die
freien Plätze werden jedoch laufend besetzt.